Danksagungen - InBePa Pflegedienst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Liebe Sabine, liebes InBePa - Team,
für die nicht leichte Pflege meiner Mutter danke, danke danke.
Man kann es nicht oft genug wiederholen. Wir geben es von ganzem Herzen weiter : Das InBePa - Team ist
einfühlsam
mitfühlend
hilfsbereit
Im Notfall immer schnell und kompetend zur Stelle und nicht nur bei Tiefpunkten aufmunternd und herzerfrischend.
Nochmals vielen herzlichen Dank sagen

Irmtraut und Rainer Gorzitzke
Macht weiter so !

Zwei Jahre lieg`ich jetzt im Bett
und wäre der Pflegedienst nicht so nett,
würd ich schmoren im eigenen Fett.

G. Dose
Liebe Frau Honemeyer,

seitdem ich aus dem Krankenhaus gekommen bin haben Sie und Ihr Team mich in Ihre Pflege genommen. Es war, und es ist auch
heute noch eine intensive Pflege, die mit sehr viel Zuneigung , Verständnis und einem großen Fachwissen begleitet wird. In diesem Zusammenhang sage ich, dass das Team eine sehr homogene Mannschaft ist. Wenn man jedem einzelnen in die Augen schaut,
sieht man, dass sie glücklich und zufrieden mit Ihrer Arbeit sind.
Obwohl ich nachts über eine Infusionspumpe parenterale Ernährung zu mir nehmen muß, ist es Ihnen gelungen, dass ich mich am Tage frei bewegen kann, ja sogar Auto fahre. Die absolute Spitze ist, dass ich auch in den Urlaub fahren kann.
Für all diese Mühen, die Sie mit mir haben, möchte ich mich auf diesem Wege recht herzlich bedanken.
Mit freundlichen Grüssen
Uwe Grimm
Wir freuen uns sehr, dass wir nach einem Pflegedienstwechsel mit Ihrem Pflegedienst sehr zufrieden sind.
Ihre Mitarbeiterinnen leisten eine hervorragende Betreuung, sind sehr nett und kompetent. Da fühlt man sich als älterer Mensch sehr wohl !
Mit freundlichen Grüssen
Vera und Günther Hänsen
Liebe Sabine,
nachträglich möchten wir Dir auch auf diesem Wege nochmals unsere grosse Dankbarkeit zeigen :
- für 8 wunderschöne Monate mit Otto,
- für Deine Kompetenz, Deinen Mut, Deine liebevolle Art und Deine ständige Einsatzbereitschaft,
- für die würdevolle Begleitung auch in den letzten Tagen und Stunden.

Heidi Schermer u. Familie
Nachdem mein Mann den dritten Schlaganfall hatte, ist es für uns notwendig geworden, einen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen. Durch eine Freundin, deren Mann A L S hatte, sind wir auf den InBePa Intensiv - Pflegedienst aufmerksam geworden.
Unser Freund ist bis zum bitteren Ende hervorragend gepflegt worden.
Mein Mann ist jetzt Pflegestufe 2, wir sind froh, daß wir diesen kompetenten Pflegedienst haben.

Waltraut u. Erhard Neubauer
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü